oevt@chello.at

Fragen & Antworten rund um den ÖVT

  1. Was ist der ÖVT? Der Österreichische Verein für Touristik (ÖVT) ist die größte Kooperation mittelständischer Reisebüros in Österreich.

  2. Seit wann gibt es den ÖVT? Der ÖVT wurde am 12. Mai 1980 in Wien gegründet.

  3. Wie viele Mitgliedsbetriebe hat der ÖVT derzeit? Derzeit rund 200 Betriebe. Ordentliche Mitglieder sind mittelständische Reisebüros, flächendeckend vertreten in Österreich. Außerordentliche Mitglieder sind Fluglinien, Reiseveranstalter, Leihwagenfirmen, Reiseversicherungen usw.

  4. Was tut der ÖVT für den Konsumenten? Durch den gebündelten Einkauf kann der Konsument im ÖVT-Betrieb zu bestem Preis-Leistungs-Verhältnis buchen.

  5. Warum sollte der Konsument in einem ÖVT-Reisebüro buchen? Weil der Reisebürokunde nachweislich die persönliche Beratung im mittelständischen Privatunternehmen schätzt. Vom Inhaber geleitete Betriebe bieten in der Regel einfach viel mehr Engagement und fachliche Kompetenz als Filialketten großer Unternehmen.

  6. Wie informiert der ÖVT den Konsumenten über seine Leistungsfähigkeit? Verstärkt über Printmedien sowie auf ORF 3 „Besser Reisen“.

  7. Woran erkennt der Kunde ein ÖVT-Reisebüro? An Kompetenz und Freundlichkeit. Aber auch an äußeren Merkmalen, wie an dem gut sichtbar angebrachten ÖVT-Emblem.

  8. Ist der ÖVT selbst ein Reiseveranstalter? Durch die jahrelange hervorragende Kooperation mit zahlreichen bedeutenden Leistungsträgern: nein. Dem ÖVT nahestehende Fluglinien, Reiseveranstalter etc. verwenden in ihren Werbeunterlagen für gewöhnlich das ÖVT-Logo zum Vorteil des Konsumenten. Viele ÖVT-Mitglieder produzieren allerdings auch selbst zielgruppenorientierte Spezialprodukte, die vom Kunden sehr gut angenommen werden.

  9. Wie sieht der ÖVT die Zukunft des Tourismus? Sehr realistisch. Gemeinsam mit verantwortungsvollen Vertretern der Konsumenteninteressen beobachten wir mit Sorge wettbewerbsverzerrende Aktivitäten zum Schaden des Konsumenten und des mittelständischen Reisebürovertriebes. Der ÖVT ist Mitglied des Europäischen Verbandes ESTAR. Dadurch ist der ÖVT bei der EU akkreditiert und begutachtet die dort geplanten Maßnahmen im Bereich Tourismus für Europa und damit auch für Österreich.

  10. Was ist die Philosophie des ÖVT? Wir sehen unsere Mitgliedsbetriebe als die „Handwerker“ der Branche. Wir liefern beste Qualität zu absolut fairen Preisen, um dem österreichischen Reisenden die wertvolle Zeit der Regeneration und der sinnvollen Freizeitaktivität unvergesslich zu gestalten. Die kann nur durch intensive, fachlich kompetente Beratung erfolgen und nicht durch Restplatzangebote, die ohne Rücksicht auf die wahren Bedürfnisse des Konsumenten von der „Reise-Industrie“ aufwendig vermarktet werden.